­
­
­
­
Abo #näher dran Gamprin-Bendern

Top Ten in Imola knapp verpasst

Der Gampriner Matthias Kaiser blickt auf ein ereignisreiches Rennen, in dem mehr möglich gewesen wäre, zurück. 
Philipp Kolb
Im zweiten Rennen der laufenden European Le Mans Series (ELMS) in der Topklasse LMP2 in Imola wollte Matthias Kaiser mit seinem Team Mühlner Motorsport eine Steigerung zum ersten Rennen in Le Castellet herausfahren.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­