­
­
­
­

Ostschweiz

Der Kanton Appenzell Innerrhoden verbietet am dem nächsten Montag das Tanzen in öffentlich zugänglichen Einrichtungen.
Wegen steigender Anzahl von Ansteckungen mit dem Coronavirus verhängt Appenzell-Innerrhoden eine Maskentragpflicht für Veranstaltungen mit über 30 ...
16.10.2020
Mehrere Schweizer Kantone, darunter Graubünden, Luzern, Basel-Stadt und Obwalden verschärfen die Maskentragpflicht in öffentlichen Räumen. (Symbolbild)
Zum Schutz vor der weiteren Ausbreitung des Coronavirus haben mehrere Kantone am Freitag neue Massnahmen ergriffen.
16.10.2020
Im Kanton Graubünden müssen ab Samstag in öffentlich zugänglichen Räumen Masken aufgesetzt werden als Schutz vor dem Coronavirus.
Ab Samstag
Im Kanton Graubünden muss ab dem (morgigen) Samstag in den öffentlich zugänglichen Räumen eine Maske als Schutz vor einer Coronavirus-Ansteckung ...
16.10.2020
Bundesrat Alain Berset, rechts, und der St. Galler Regierungspräsident Bruno Damann, am Point de Presse vom Montag im Kantonsspital St. Gallen zur Covid-Situation.
Bundesrat Alain Berset hat sich am Montag in St. Gallen ein Bild von der Bekämpfung der Corona-Pandemie gemacht.
12.10.2020
Polizeimeldung
Am Sonntag Abend ist es auf der Autobahn A1 zu einem Selbstunfall mit Auffahrkollision und einem Folgeunfall gekommen.
12.10.2020
Bergunglück
Ein seit Samstagmittag vermisster Berggänger ist am Samstagabend nahe Zernez tot aufgefunden worden. Er war in unwegsamem Gelände abgestürzt.
12.10.2020
Am Donnerstag stürzte ein 37-jähriger Kranführer auf der Baustelle eines Hochregallagers in Bregenz tödlich ab.
08.10.2020
In Chur sind nach einem Club-Besuch rund 300 Personen in Quarantäne geschickt worden. Eine Person war mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).
In Chur sind rund 300 Personen nach dem Besuch eines Partylokals in der Vergnügungsmeile Welschdörfli in Quarantäne geschickt worden.
08.10.2020
Arno Rissi in Buchs
Interview der Woche
Was passiert mit den Schweizer Jugendlichen, die beim Schaaner Bushof randalieren? Arno Rissi, Leiter der KESB Werdenberg, im Gespräch.
04.10.2020
­
­