­
­
­
­

Ostschweiz

Abo
Die Vorfreude ist gross, als das Open Air St.Gallen am Mittwoch sein Line-up für das Jahr 2023 bekanntgibt. Kritik gibt's online dennoch, weil nur wenige weibliche Headliner darunter sind. Doch das Ostschweizer Kult-Festival tut einiges, um den Frauen und vor allem dem weiblichen Publikum das zu bieten, was es wünscht.
vor 4 Stunden
Abo
Die St.Galler Festspiele sollen künftig jedes zweite Jahr in den Flumserbergen stattfinden, der Standort Wil wird nicht berücksichtigt. In der Region Wil herrscht Bedauern über den Entscheid. Anders sieht es im Sarganserland aus. Das zeigt eine Umfrage unter Kantonsrätinnen und Kantonsräten.
vor 6 Stunden
Abo
Die Finanzsituation der St.Galler Spitäler ist desaströs. Einzelne sind bankrott, haben null Eigenmittel mehr. Das Kantonsparlament ist bereit, tief in die Tasche zu greifen: Es stimmt einem 163-Millionen-Sanierungspaket zu - mangels Alternativen.
vor 7 Stunden
Abo
Rund die Hälfte der Bands, die 2023 am Open Air St.Gallen auftreten, ist bekannt. Ein erstes Fazit: Gerade weiter unten in der Line-up-Pyramide ist es den Verantwortlichen wieder gelungen, ein diverses und spannendes Programm zu bieten. Doch zuoberst fehlt ein Coup, wie Muse es vor einem Jahr war.
vor 8 Stunden
Das Open Air St.Gallen kündigt für 2023 Acts wie Macklemore, Peter Fox, The Lumineers, Von Wegen Lisbeth und Kraftklub an. Ausserdem werden die Ticketpreise aufgrund der aktuellen Umstände um zehn Prozent erhöht. Am 3. Dezember um 10 Uhr startet der Vorverkauf der Tickets.
vor 8 Stunden
Abo
Am 7. Dezember haben sich am Kreisgericht in Mels fünf Personen wegen mutmasslich übler Nachrede zu verantworten. Es stehen nur kleinere und zudem bedingte Geldstrafen im Raum. Doch die Angeklagten sind prominent - es ist der Gemeinderat von Sargans.
vor 13 Stunden
Seveler Bürgerversammlung hat entschieden
Keine halben Sachen: Das für Sevelen wichtige und zentrale Areal «Drei Könige» soll komplett neu überbaut werden. Die Seveler stimmten an der gestrigen Bürgerversammlung einem entsprechenden Antrag der Gemeinde zu. Gemeindepräsident Eduard Neuhaus zeigt sich im Videointerview erleichtert.
vor 14 Stunden
Im Rahmen des Novembermärtli wurden eine spezielle Dioramakrippe und zwei Meisterkrippen ausgestellt. Krippenbauer und Gäste kamen dabei zusammen und unterhielten sich über die kleinen Kunstwerke.
vor 20 Stunden
Ein Kantonsschullehrer hat sich einer erwachsenen Fremden ungebührlich genähert und es in kleinem Kreis offen zugegeben. Nun leidet er unter den Folgen, denn die ganze Schule weiss Bescheid.
vor 20 Stunden
­
­