­
­
­
­

Politik

AboCausa Aurelia Frick
Das Obergericht hat den Freispruch des Kriminalgerichts bestätigt. Es könne nicht mit «voller Gewissheit» nachgewiesen werden, dass die ehemalige Regierungsrätin Aurelia Frick und ihr damaliger Generalsekretär in der «Berateraffäre» den Landtag willentlich in seinen Kontrollrechten geschädigt habe. Somit ist der Vorwurf des Amtsmissbrauchs endgültig vom Tisch.
vor 8 Stunden
20 Rappen pro Kilowattstunde.
Die Regierung hat in ihrer letzten Sitzung die Abänderung der Verordnung über die Förderung der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energien (Energieeffizienzverordnung) verabschiedet.
vor 11 Stunden
AboKritik an Universitätsratspräsidenten
Der Universitätsrat wehrt sich in einer Stellungnahme, dass die publik gewordenen Chat-Nachrichten des Ratspräsidenten Klaus Tschüstscher «aus dem Kontext gerissen» seien. Derweil kommt klare Kritik von Seiten der DpL und der FBP: Sollten dies tatsächlich die Aussagen Tschütschers sein, müssen Konsequenzen folgen.
vor 18 Stunden
AboLiveticker aus der Landtagssession
Am ersten Sitzungstag der Dezembersession befasst sich der Landtag mit einem temporären Flüchtlingszentrum in der Spoerry-Halle in Vaduz und Entlastungsmassnahmen aufgrund der steigenden Energiepreise. Zudem möchte die VU-Fraktion die Regierung mit einer Motion die Regierung mit einer neuen Gesundheitsreform beauftragen.
vor 15 Stunden
AboZusatztraktandum angenommen
Die publik gewordenen Chat-Nachrichten von Universitätsratspräsident Klaus Tschütscher sind nun vollends zum Politikum avanciert: Mit 14 Ja-Stimmen beschliesst das Hohe Haus, das Thema Universität Liechtenstein auf die Traktandenliste zu nehmen.
vor 14 Stunden
Heute Nachmittag kommt es zur Berufungsverhandlung in der Causa Aurelia Frick.
vor 23 Stunden
Erster VU-Vorsteherkandidat seit 1991
In das Rennen um das Vorsteheramt schickt die VU-Ortsgruppe Mauren-Schaanwald den Landtagsabgeordneten Peter Frick. Unterstützt wird er von einem siebenköpfigen Gemeinderatsteam, das eines der jüngsten der Liechtensteiner Geschichte sein dürfte.
29.11.2022
Chat-Affäre der Uni Liechtenstein
Nachdem er bislang zur Affäre um die Chat-Protokolle geschwiegen hat, meldet sich nun der Universitätsrats zu Wort. Er dementiert zwar die Aussagen nicht, die Ex-Rektorin Ulrike Baumöl vor Gericht zitierte. Aber sie seien nur «verkürzt» wiedergeben worden.
29.11.2022
Aktuell keine Impfempfehlung
Der Impfstoff zum Schutz vor Affenpocken ist in Liechtenstein eingetroffen und kann demnächst verimpft werden. Für die breite Bevölkerung besteht aktuell keine Impfempfehlung.
29.11.2022
­
­