­
­
­
­

Gesellschaft

Hintergrund
Für Rosaria Michaela Ackermann ist die Zeit reif, um ihre Geschichte zu erzählen. Sie handelt von Entscheidungen. Vom Leben. Vom Zerrissensein zur puren Entschlossenheit. Von Angst. Von Mut. Von ihrer persönlichen Nordwand, dem Wunder der Berge und dem Zauber der Freundschaft.
02.10.2022
Interview mit Medienpädagoge
Kids sind von Onlinespielen fasziniert, bei Eltern hingegen schrillen die Alarmglocken. Medienpädagoge Marcel Kaufmann klärt auf, wo die Gefahren sind und wie Eltern auf ihre Kinder zugehen können.
01.10.2022
Neuer Trend
Die drohende Energiemangellage macht die Menschen kreativ. Viele Menschen basteln sich derzeit einen Teelichtofen als «Heizkörper».
01.10.2022
Verbot in einigen Ländern
Lootboxen sind Beutekisten, die mit virtuellen Gegenständen per Zufallsgenerator gefüllt sind. Weil diese Elemente von Glücksspiel beinhalten, diskutieren verschiedene Länder ein Verbot von Lootboxen in elektronischen Spielen.
02.10.2022
AboNeue Fahne des Sängerbundes
Am Sonntag wird erstmals nach 70 Jahren wieder eine neue Fahne des Fürstlich-Liechtensteinischen Sängerbundes geweiht.
30.09.2022
Sonntagsgipfel
Mit einem klaren Resultat wurde Rolf Pfeiffer vor einer Woche zum neuen Buchser Stadtpräsidenten gewählt. So ganz ist sein Alltag noch nicht eingekehrt und bis zu seinem Amtsantritt am 1. März 2023 gibt es noch einiges zu erledigen.
02.10.2022
Porträt
Der Feldkircher Friedrich Fels möchte in drei Jahren das 50-jährige Jubiläum seines Fotostudios feiern. Der 74-Jährige hat ein Faible für die Malerei und schrieb seine Memoiren nieder.
02.10.2022
Diplomfeier an der Uni Liechtenstein
An der Diplomfeier der Universität Liechtenstein wurden am Donnerstag fünf Doktortitel verliehen und 173 Absolventinnen und Absolventen der Universität Liechtenstein durften ihre Diplome entgegennehmen. Zudem wurden Auszeichnungen für aussergewöhnliche Leistungen an zehn Diplomanden vergeben.
30.09.2022
«Punktuell Weihnachtsbäume»
Die Liechtensteiner Gemeinden reduzieren ihre Weihnachtsbeleuchtung im Zeichen des Energiesparens. Auch bei Kirchen oder Rathäusern wird die Beleuchtungszeit heruntergeschraubt.
30.09.2022
­
­