­
­
­
­
Promotion

Die Heimweh-Tour macht Halt in Schaan und Mels

Das emotionalste Konzerterlebnis der Schweiz kommt mit neuen Liedern und Geschichten zurück auf die Bühne.
Heimweh kommen mit neuen Liedern nach Schaan und Mels. (Bild: Bild: pd)

Heimweh – die schönsten Männerstimmen des Landes – laden zu einem Abend voller Heimat, Herz und Hits. Mit ihren grossen Melodien wie «Rosmarie» und «Blueme» rühren die gestandenen Mannen ihr Publikum zu Tränen und bringen mit «Dazumal» ganze Konzerthallen zum Tanzen. Natürlich mit dabei: die grossen Hits des aktuellen Erfolgsalbums «Freiheit» und viele ergreifende Geschichten aus dem persönlichen Leben der Sänger. Heimweh live 2023, ein stimmgewaltiges Erlebnis für die ganze Familie.

Heimweh treten am Sonntag, 5. Februar, um 19 Uhr im SAL Schaan und am Samstag, 29. April, um 20 Uhr sowie neu bei einem Zusatzkonzert um 15 Uhr im Verrucano Mels auf. Tickets sind bei Ticketcorner sowie unter www.dominoevent.ch erhältlich. (Anzeige)

Heimweh

Am 5. Februar im SAL und 29. April im Verrucano Mels. Auf vaterland.li/wettbewerbe gibt es 5 x 2 Tickets zu gewinnen.

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare

    Ähnliche Artikel

    In Lettland hat die Regierung den Bau einer neuen Konzerthalle beschlossen. Der akustische Saal in der Hauptstadt Riga soll am Standort des früheren Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetrepublik Lettland entstehen.
    17.06.2020
    US-Präsident Donald Trump ruft alle Amerikaner dazu auf, im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus in den kommenden 15 Tagen auf nicht notwendige Reisen zu verzichten.
    16.03.2020
    Wettbewerb
    LISA UND MAX - Mischa ist weg! Das Liechtensteiner Wimmelbuch
    Lisa und Max
    Umfrage der Woche
    Am Freitag startet der FC Vaduz vom zweitletzten Platz in die Rückrunde. Wo steht der FCV am Ende der Saison?
    ­
    ­