­
­
­
­
Made in Liechtenstein

Die Aufsteigermarken der Agenturen

Marken und die Kreation von Marken gehören für Agenturen zum «daily Business». Wir haben nachgefragt, welche Marke ihre Aufsteigermarke ist und weshalb.
Artikel anhören

Jede Agentur konnte sich für eine neutrale Marke oder eine Marke aus ihrem Portfolio entscheiden. Da wir diesen Beitrag nicht im Magazin «made in Liechtenstein», welches am kommenden Sonntag erscheint, unterbringen konnten, publizieren wir  die Aufsteigermarken der neun Agenturen hier.

Die Marke «Malbun» – Malbun ist seit jeher die bevorzugte Ferien- und Naherholungsdestination für Familien, Naturfreunde und Ruhesuchende. Die Marke «Malbun» hingegen ist noch verhältnismässig jung. Im Jahr 2022 erschaffen, soll sie zu einer Marke mit eigener Identität und grosser Strahlkraft werden, welche die Vorzüge und Werte Malbuns eindeutig, authentisch und sympathisch transportiert und sichtbar macht.
Heinz Schädler, Büro für Gebrauchsgraphik AG, Vaduz

 

Gemeinde Schaan. Die Verantwortlichen machen ein exzellentes Standortmarketing. Die Kräfte werden gebündelt, das bestehende Innovationspotential genutzt und die Synergie der einzelnen Kanäle und Mittel mit Storyelling bespielt sowie die verschiedenen Gruppen integriert. Dadurch entstehen eine Bindung zum Ort, ein Gemeinschafts­gefühl und ein Dialog.
Christina Wagner, Wagnercommunications I Agentur für kreatives Marketing

 

Die Marke Dr. Risch Anstalt hat sich über die letzten 50 Jahre zu einem führenden Partner auf dem Gebiet der labormedizinischen Diagnostik entwickelt und verfügt heute über 25 vernetzte Standorte in der Schweiz und in Liechtenstein. Die Dr.-Risch-Gruppe ist am Puls der Zeit und nutzt neue Erkenntnisse für spürbare Verbesserungen im labor­medizinischen Umfeld.
Christoph Mähr, Dachcom.li AG

 

Die diesjährige Aufsteigermarke ist für uns Supergut. Dahinter steckt ein engagiertes Team, das sich dem Erhalt der biologischen Vielfalt in Liechtenstein verschrieben hat. Mit starken Print- und Online-
kampagne weist Supergut auf Probleme hin, klärt auf und lädt gleichzeitig zum Handeln ein. Wir finden das Bestreben extrem wichtig und sind überzeugt, dass Supergut in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle beim Thema Umwelt und Klima in Liechtenstein spielen wird.  Katarina Real, Magma interactive GmbH

 

Biohof Näscher – es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Ribelmais-Chips vom Biohof Näscher den Branchenriesen Zweifel in Angst ­versetzen werden. Doch diese kleinen und äusserst feinen Produkte des Biohofs sind exemplarisch für die vielen kleinen Engagements, Produkte und Ideen, die Liechtenstein lebenswerter machen. Diese lokalen Helden verdienen das Rampenlicht. Bei ihrer Kundschaft geniessen diese Produkte eine höhere Markenbindung und sind mehr «Love­Brand» als viele der sogenannten grossen Marken. Und ausserdem: Auch der Branchenführer Ospelt (Malbuner) ist aus einer Schaaner Metzgerei entstanden.
Martin J. Matt, mjm.cc AG

 

«Du bisch vo» mit den verschiedensten regionalen Spielen und ­Produkten. Die Unique Service Partners AG ist eine kreative Unternehmung aus Triesen. Mit uns ist die Arbeit immer persönlich, gepaart mit Verstand für die Wünsche unserer Kunden. Zudem legen wir sehr viel Wert auf Qualität in Beratung, Kommunikation, Visualität, Design und Konzeption. Aus unserer Schmiede haben wir im Dezember 2023 die erste liechtensteinische Tischbombe für den Silvesterabend lanciert. Das Produkt geht in die Geschichte ein in Bezug auf Idee, Beschaffung, grafische Umsetzung, Produktion und Verkauf.
André Tschumper, Unique Service Partners AG

 

Supergut – die Marke vermittelt Wissen zu den wachsenden Gegenwarts-/Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und Umweltschutz ohne mahnenden Zeigefinger, sondern mit einem zugänglichen und sympathischen Auftritt, sowohl visuell, aber auch mit einladendem Wording und wird deshalb vermutlich auch viele von jenen Menschen neugierig machen, die sich für solche Themen eher weniger interessieren oder von einer wahrgenommenen Moralkeule schon genervt sind.
Janto Lenherr, Neuland

 

Foxcom (wir selber) – auch wenn wir seit 30 Jahren in Vaduz Werbung und Design machen, damals noch als Adverta, haben wir uns markentechnisch enorm weiterentwickeln dürfen. Auch dank unserer Kunden.
Carsten Zeiske, Foxcom AG

 

B-Smart – die Marke ist zwar noch relativ jung, trotzdem wächst sie mit ihrem einzigartigen Hotelkonzept und Management stetig weiter. Dank der Self-Check-ins kann in den Hotels der Kette B-Smart jederzeit ­eingecheckt werden. Ein Mehrwert für Hotelgäste wie auch für die Mitarbeitenden.
Lukas Senft-Ospelt, Co-Agency

Das Magazin «Made in Liechtenstein» erscheint am Sonntag, 7. Juli 2024.

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare

    Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben

Kommentare hinzufügen

Ähnliche Artikel

Promotion
Auf dem Alpherzweg kann man die bezaubernde Malbuner Bergwelt entdecken. Wer beim Wettbewerb mitmacht – Foto machen und einreichen – kann ein Wochenende für die ganze Familie in Malbun gewinnen!!
12.07.2024
AboAusflugstipps 2024
Mitarbeitende der Vaduzer Medienhaus AG präsentieren täglich einen Ausflugtipp für den Sommer 2024. Fotograf Daniel Schwendener empfiehlt die Schönberg-Rundwanderung
09.07.2024
AboZwei Meldungen von Sichtungen in Liechtenstein 
In der Region Graubünden, Liechtenstein und Vorarlberg gibt es mehrere Hinweise auf Bärenpräsenz. Fachleute gehen davon aus, dass es sich um männliche Jungbären auf der Abwanderung handelt.
08.07.2024
Wettbewerb
3x2 Tageseintritte für das Mineralheilbad St. Margrethen zu gewinnen
Mineralheilbad St. Margrethen
Umfrage der Woche
Würden Sie oder Ihre Kinder einen Begleithund in der Schule begrüssen?
­
­