­
­
­
­
Vielversprechendes Talent

Püntener vertritt Liechtenstein an den Olympischen Spielen

Liechtenstein entsendet mit Romano Püntener, Mountainbike, mindestens einen Athleten an die Olympischen Spiele nach Paris.
Artikel anhören
PuentenerR
Romano Püntener darf an die Olympischen Spiele in Paris (Bild: Armin M. Küstenbrück)

Der 20-jährige Mountainbikefahrer Romano Püntener vertritt Liechtenstein an den Olympischen Spielen 2024. Dies hat Liechtenstein Olympic Committtee (LOC) am Montagmorgen bekannt gegeben. Der Schaaner wird im Cross Country-Rennen antreten und damit seine ersten Erfahrungen auf Olympischem Terrain machen.

Püntener erhält einen «Universality Place» des IOC

Sportlich qualifizieren sich im Mountainbike Cross Country 34 Athleten für das Rennen. Dazu kommen ein Platz für das Gastgeberland und ein «Universality Place». Püntener konnte sich keinen Startplatz erkämpfen, die Konkurrenz ist gross, das Niveau international sehr hoch. Dass er nun trotzdem nach Paris fahren kann, verdankt er dem «Universality Place» des IOC.

Was ist ein Universality Place?

Während einige Nationen Dutzende oder sogar Hunderte von Athleten für die Olympischen Spiele qualifizieren können, bleiben anderen Nationen nach Abschluss der Qualifikation in jeder Sportart nur sehr wenige Athleten.

In den Qualifikationssystemen ausgewählter Einzelportarten sind deshalb für Nationen mit traditionell kleinen Delegationen Startplätze für die Universalität vorgesehen. Sie sollen die Vielfalt der teilnehmenden Nationen im gesamten Sportprogramm der Olympischen Spiele erhöhen. 

Diese Quoten werden den förderfähigen Nationalen Olympischen Komitees von der «Kommission für die Olympischen Spiele» zugewiesen. Die Kommission setzt sich aus Vertretern des Internationalen Olympischen Komitees IOC, der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees ANOC und der Vereinigung der Internationalen Sommerolympischen Verbände ASOIF zusammen.

Dazu Mathias Briker, Leistungssportverantwortlicher LOC und Chef de Mission Paris 2024: «Wir sind sehr froh, dass wir den Universality Place für ihn erhalten haben. Püntener ist noch im U23-Alter. Er hat die nationalen Limiten vollumfänglich erfüllt und konnte deshalb durch den Leistungssportausschuss ohne Vorbehalte selektioniert werden.» 

Unter anderem mit dem 23. Rang an der U23-EM im letzten Jahr hat Püntener sein Potenzial aufgezeigt. Aus diesem Grund hat das LOC auch den Universality Place für ihn beantragt. Dazu wird nochmals Briker zitiert: «Durch die Teilnahme an Grossanlässen lernt man den Umgang mit anderen Dimensionen: Die Wettkampfstätten, die Wege, der Druck, die Zuschauer. Dabei den Fokus zu behalten, ist ein wichtiger Lernprozess in der Weiterentwicklung eines Athleten. Ich bin überzeugt, dass Romano in Paris einen weiteren Schritt nach vorne machen wird.»

Liechtenstein-Tag mit Megawatt und «Büxi» 

Nicht nur sportlich wird Liechtenstein in Paris präsent sein. Gemäss Medienmitteilung wird  man während der gesamten Dauer der Spiele (26. Juli bis 11. August) im Rugbystadion «Jean-Bouin» mit dem «House of Liechtenstein», einer Miniaturausgabe des Landtag-Gebäudes, vertreten sein. Mit verschiedenen Aktionen und einem Merchandising-Shop erhalten Besuchende Einblicke in das Land und die vielfältigen Aktivitäten.

Am 30. Juli wird der «Liechtenstein Tag» in Paris geplant. Die Besucherinnen und Besucher erwartet in der Fan Zone im Stade Jean-Bouin ein spezieller Leckerbissen: Die Band «Megawatt» tritt um 19 Uhr auf der grossen Bühne auf. Vor Ort sein wird auch Marco «Büxi» Büchel als Botschafter Liechtensteins.

(red)

 

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare

    Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben

Kommentare hinzufügen

Ähnliche Artikel

Abo«Das ist ja sehr cool»
Der 20-jährige Schaaner Romano Püntener wird bei den Olympischen Spielen im Cross-Country-Rennen der Mountainbiker antreten.
11.06.2024
Abo
Der 20-jährige Schaaner Romano Püntener wird bei den Olympischen Spielen im Cross-Country-Rennen der Mountainbiker antreten.
10.06.2024
AboSommerspiele 2024 in Paris
Das Artisic Swimming Duo hat die Olympia-Qualifikation verpasst. Romano Püntener und Kathinka von Deichmann können noch auf eine Wildcard hoffen. 
16.02.2024
Wettbewerb
Kultursommer Burg Gutenberg - 2x2 Tickets für «FADAGRAD» zu gewinnen
FADAGRAD
vor 2 Stunden
Umfrage der Woche
Soll der Gottesdienst beim Staatsakt wieder durchgeführt werden?
vor 8 Stunden
­
­