­
­
­
­
Abo #näherdran Planken

Plankens Vorsteher wünscht sich mehr Gemeindeautonomie

Wenn es darum geht, Planken voranzubringen, nimmt Vorsteher Rainer Beck kein Blatt vor den Mund und meistert jede Hürde. So auch im Vorsteherinterview anlässlich der Gemeindeserie #näherdran.
RAINER BECK
Plankens Vorsteher Rainer Beck ist nach wie vor hoch motiviert, sich für Planken und seine Einwohner einzusetzen.
Herr Beck, im Jahr 2007 hat alles begonnen – können Sie sich noch an Ihre erste Kandidatur als Vorsteher bzw. an Ihre Motivation zurückerinnern?Rainer Beck: Im Jahr 2005 bin ich wieder nach Planken gezogen.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­