­
­
­
­
Wenn es die Lage zulässt

Vaduzer Fasnacht soll 2022 stattfinden

Die Vaduzer Fasnacht soll am 18. und 19. Februar 2022 stattfinden. Darin sind sich die Fasnachtsvereine von Vaduz einig. Für die Vorbereitung und Organisation der verschiedenen Anlässe haben sie sich in der IG Vaduzer Fasnacht zusammengetan.
Fasnachtsumzug in Vaduz
Die IG Vaduzer Fasnacht ist zuversichtlich, dass 2022 die fünfte Jahreszeit zelebriert werden kann. (Bild: Daniel Schwendener)

Nachdem die Fasnacht dieses Jahr coronabedingt ausgefallen ist, möchten die Fasnachtsvereine von Vaduz alles daransetzen, dass die fünfte Jahreszeit im nächsten Jahr in irgendeiner Form auch im Vaduzer Städtle stattfinden kann. Mit vereinten Kräften wollen die vier Vereine Fasnachtsgesellschaft Vaduz, Wildschlosshexen Vaduz, Törmleguger Vaduz und die Guzler Vadoz die Fasnacht unter den erschwerten Bedingungen gemeinsam realisieren und den traditionellen Kindermaskenball, das Mönsterle und auch den Kinderumzug organisieren. Wie die Veranstaltungen im Detail aussehen und umgesetzt werden, ist Teil der momentanen Planung und hängt auch von der Entwicklung der epidemischen Lage ab. Diese werde zusammen mit der Gemeinde Vaduz sehr genau beobachtet und entsprechende Schutzkonzepte werden entwickelt.

Ziel, gut vorbereitet zu sein

«Niemand kann voraussagen, wie die Situation Anfang nächsten Jahres ausschauen wird. Wir möchten aber auf jeden Fall bereit sein, wenn die Möglichkeit besteht, die Fasnacht durchzuführen. Daher haben wir uns gemeinsam entschieden, alles zu planen und die Guggenmusiken und Fasnachtsgruppen nach Vaduz einzuladen», erklärt Larissa Klein, Präsidentin der Fasnachtsgesellschaft Vaduz. Die Einladungen sollen in den nächsten Tagen verschickt werden.

Traditionell findet die Vaduzer Fasnacht am Wochenende vor dem Fasnachtssonntag statt. Sie startet auch nächstes Jahr mit der Törmleparty am Freitag, 18. Februar 2022. Am Samstag, 19. Februar 2022 sollen der Umzug, der Kindermaskenball und das Mönsterle vor allem auch Familien und Fasnächtler aus Region nach Vaduz ziehen. Eine Woche später, am Fasnachtsfreitag, den 25. Februar 2022 wird der FC Vaduz dann den traditionellen Crazy-Ball unter dem Motto «Circus» im Vaduzer Saal durchführen. (pd)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Corona Demo in Vaduz
AboCoronademonstrationen
Trychler machen derzeit auf Coronademos auf sich aufmerksam. Ein Liechtensteiner unter ihnen erzählt.
22.09.2021
Installation Solarzellen Rheinpark Stadion Vaduz
Abo#nachhaltigkeitswoche
Maximal wird die Rasenheizung in Vaduz 482 Megawattstunden pro Jahr benötigen. Rund 60 Prozent davon deckt die Photovoltaikanlage.
23.09.2021
AboSapperlot
Und während am Aschermittwoch sonst traditionell die grosse Ernüchterung kam, ist das heute ganz anders, denn die fünfte Jahreszeit fiel (leider) ...
17.02.2021
­
­