­
­
­
­

Pianist Irwin Gage gestorben

Irwin Gage, einer der weltweit bedeutendsten Liedbegleiter, ist tot. Der in Cleveland geborene Pianist, der lange in Zürich lebte und arbeitete, starb am Donnerstag 78-jährig im Universitätsspital Zürich.
Als Liedbegleiter hat der Pianist Irwin Gage (Bild) seine Virtuosität stets in den Dienst anderer gestellt. Nach langer Krankheit ist der US-Amerikaner am Donnerstag in Zürich gestorben. (Archivbild)
Als Liedbegleiter hat der Pianist Irwin Gage (Bild) seine Virtuosität stets in den Dienst anderer gestellt. Nach langer Krankheit ist der US-Amerikaner am Donnerstag in Zürich gestorben. (Archivbild) (Bild: Keystone/EPA DPA/BERND THISSEN)

"Nach einer langen Zeit körperlicher Beeinträchtigung und Krankheit ist er umgeben von seinen nächsten Verwandten und Freunden friedlich entschlafen", teilte der Zürcher Musiker Daniel Fueter im Namen von Irwin Gages Familie der Nachrichtenagentur sda mit.

"Er war einer der Grossen seines Fachs" und werde als eine "einzigartige und farbige, ebenso starke wie einfühlsame Persönlichkeit der Musikwelt in Erinnerung bleiben", so Fueter.

Irwin Gage wurde am 4. September 1939 in Cleveland, Ohio, geboren. Er studierte Klavier, Musikwissenschaft und Literatur an den Universitäten Michigan und Yale sowie an der Musikhochschule Wien. Er trat als Pianist solistisch in Erscheinung, vor allem aber als gefragter Begleiter von Liedsängerinnen und -sängern wie etwa Dietrich Fischer-Dieskau, Brigitte Fassbaender oder Jessye Norman.

Gage unterrichtete von 1979 bis 2005 Liedinterpretation an der Hochschule für Musik und Theater Zürich - heute Zürcher Hochschule der Künste. 2001 wurde er zudem auf eine Professur für Liedgestaltung an die Musikhochschule Saarbrücken berufen, wo er einen einzigartigen Studiengang "Lied-Duo" initiierte.

An Meisterkursen in ganz Europa habe Gage eine neue Generation junger Sängerinnen und Sänger, Pianistinnen und Pianisten geprägt, sagt Daniel Fueter. Sein Fachwissen und seine Virtuosität habe er darüber hinaus als Juror in den Dienst grosser Musikwettbewerbe gestellt. (sda)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Abo
Der Musiker aus Unterwasser ist Teil von verschiedenen musikalischen Projekten. Aktuell steht er in Luzern auf der KKL-Bühne - und ist Pfeifsolist.
21.09.2021
Vaduz Classic
AboMagische Momente am «Vaduz Classic»
Es waren am Donnerstag Abend berührende Momente der Filmmusik, die das Publikum genoss. Zwar mit jeder Menge Regen – aber mit noch mehr Gefühlen.
28.08.2021
Erfolg beim Schweizer Jugendmusik-Wettbewerb
Am vergangenen Wochenende gewann der Liechtensteiner Nachwuchs-Pianist Emil Laternser einen 1.
10.05.2021
­
­