­
­
­
­
Abo Veruntreuung

Prozessauftakt: 100-Millionen-Euro-Deal vor dem Strafgericht

Russische Vermögenswerte sollen via Schweiz veruntreut worden sein. Heute beginnt in Bellinzona der Prozess. Auch Liechtenstein spielt in diesem Fall eine Rolle.
Das Bundesstrafgericht in Bellinzona.
Das Bundesstrafgericht in Bellinzona.
Das entscheidende Treffen fand Anfang Dezember 2010 im Zürcher Luxushotel Dolder statt. Mit von der Partie: der deutsche Financier T.S., die damalige Kaderperson A.S.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­