­
­
­
­
Abo Behörden ermitteln

Hack von Liechtensteiner Krypto-Börse: 7,2 Millionen entwendet

Die in Vaduz ansässige LCX AG wurde Opfer eines Cyber-Angriffs. Es wurden 7,2 Millionen Franken entwendet.
Elias Quaderer
CYBER, HACKING, SECURITY, MASSCAN, TRACEROUTE, WORLD MAP, ASCII ART, HACKER, TERMINAL, TRACET, IT-SICHERHEIT, CYBER-SICHERHEIT, CYBERSICHERHEIT, COMPUTER-SICHERHEIT, COMPUTERSICHERHEIT,  CYBERCRIME, CYBER KRIMINALITAET, CYBERKRIMINALITAET,
Nachdem vergangenen August bereits die Universität Liechtenstein und im Herbst ein Schaaner KMU Opfer einer Cyberattacke wurde, traf es dieses Mal die Krypto-Handelsplattform LCX.
Erneut haben Hacker in Liechtenstein zugeschlagen. Nachdem vergangenen August bereits die Universität Liechtenstein und im Herbst ein Schaaner KMU Opfer einer Cyberattacke wurde, traf es dieses Mal die in Vaduz ...

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­