­
­
­
­

Was die Leute beschäftigte, als der Fürst zur Welt kam

Kriegerische Unsicherheiten und die Wende hin zum wirtschaftlichen Aufschwung: Fürst Hans-Adam II. erblickte am 14. Februar 1945, in einem turbulenten Jahr, das Licht der Welt. Auf den Kinoleinwänden flimmerte die musikalische Komödie «Der Weg zum Glück», in den US-Charts wurde über Rum und Coca-Cola gesungen.
ERBPRINZ, PRINZ, FUERSTIN, WOCHENBETT, BLUMENSTRAUSS, BABY, SAEUGLING, MUTTER UND KIND,
Fürstin Gina von und zu Liechtenstein liegt mit ihrem erstgeborenen Kind, Erbprinz Hans-Adam II. im Wochenbett. Aufgenommen im Februar 1945.
Während Fürstin Gina in Zürich dem Land einen Erbprinzen gebar, kämpften die Alliierten an den Fronten noch gegen die Nationalsozialisten.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­