­
­
­
­
Abo Ärztekammer-Präsidentin Ruth Kranz

«Man kann nach fünf Tagen noch hoch infektiös sein»

Ruth Kranz, Präsidentin der liechtensteinischen Ärztekammer, hält die Verkürzung der Isolations- und Quarantänedauer auf fünf Tage für einen Fehler. «Wir segeln gerade ganz hart am Wind» , sagt sie.
Valeska Blank
Ruth Kranz, Triesen
Ruth Kranz: «Wenn jemand keine Symptome mehr zeigt, heisst das nicht automatisch, dass er nicht mehr ansteckend ist.»
Die Regierung hat diese Woche entschieden, dass an Covid-19 erkrankte Personen neu nur noch fünf anstelle von zehn Tagen in Isolation müssen.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­