­
­
­
­
Abo Das «schwebende» Haus am Langacker

Eine Symbiose aus Funktionalität und Gestaltung

In Ruggell ist ein Mehrfamilienhaus entstanden, das optisch durch seine nach hinten versetzte Fassade und durch einen Sockel besticht, der das Haus quasi schweben lässt.
Andreas Laternser
MFH Langacker
Architektur in Liechtenstein – Das schwebende Mehrfamilienhaus in Ruggell
Herr Konrad, wie ist es zu diesem besonderen Haus gekommen?Hanno Konrad: Es gab bereits vor unserem Projekt ein genehmigtes Bauvorhaben mit zwei Baukörpern für dieses Grundstück.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­