­
­
­
­
Abo Schaaner Fasnacht abgesagt

«Ein Monsterkonzert sitzend durchzuführen ist nicht möglich»

Aus dem ursprünglichen Motto «alls wört guat!» wird «s'nögscht Johr ganz seher». Die Schaaner Narrenzunft bedauert, dass die Fasnachtsveranstaltungen abgesagt werden müssen. Aber die aktuelle Lage, lässt ihnen keine andere Wahl.
Manuela Schädler
PK Narrenzunft Schaan
Zum Fasnachtsbeginn am 11. November war die Schaaner Narrenzunft noch zuversichtlich, den Umzug und das Monsterkonzert durchführen zu können. Doch das Regenbogen-Einhorn brachte kein Glück.
Am Freitag war ein weiterer schwerer Tag für alle Fasnächtler, Gugger und Wagenbauer: Die Gemeinde Schaan teilte in einer Presseaussendung mit, dass die Veranstaltungen in der Narrenhochburg abgesagt sind.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­