­
­
­
­

Walder und Cipra: Trennung nach einem Jahr

Lange hielt die Verbindung zwischen Cipra-Chef Bruno Stephan Walder und der Umweltschutzorganisation nicht. Seine Ansichten und die der internationalen Alpenschutzkommission klafften in verschiedensten Bereichen zu weit auseinander. Nach elf Monaten hat man sich vergangene Woche wieder getrennt.

Schaan. – «Weil im operativen Bereich unterschiedliche Auffassungen herrschten», begründete die Internationale Alpenschutzkommission Cipra die einverehmliche Trennung mit Geschäftsführer Bruno Stephan Walder, der seit dem 1. Mai 2012 als Geschäftsführer bei der Cipra tätig war. «Die Cipra ist eine NGO, über das Verständnis, was eine Non-Profit-Organisation ausmacht, waren sich Geschäftsführer und Organisation nicht immer ganz einig», sagte Präsident Dominik Siegrist. «Es hat sich gezeigt, dass es einfach nicht funktioniert. Verschiedene Versuche wie Coaching und Kommunikation wurden unternommen, aber letztlich kamen wir zur Lösung, dass es so am besten ist.» (rba)

Mehr in der Print- und Online-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Donnerstag.
 

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboFixadresse für Herrenbekleidung
Maria und Marcel Veidt übergeben am 1. August ihr Geschäft in Buchs an Nadja Goldener. 
31.05.2024
Schlachthof-Problematik
Seit rund vier Monaten fehlt in der Region die Möglichkeit, Tiere ohne lange Transportwege einem Schlachthof zu übergeben. Für Tiere bedeutet dies unnötiger Stress, auch die Fleischqualität leidet.
19.05.2024
AboDer Chef von Infra-Service
Das Problem eines Kunden lösen zu können, gehört für John Schmid zu den grössten beruflichen Momenten.
03.05.2024
Wettbewerb
Kultursommer Burg Gutenberg - 2x2 Tickets für «FADAGRAD» zu gewinnen
FADAGRAD
vor 3 Stunden
Umfrage der Woche
Soll der Gottesdienst beim Staatsakt wieder durchgeführt werden?
vor 9 Stunden
­
­