­
­
­
­

Thomas Beck, der Topskorer in Liechtenstein

Neben Thomas Beck (FC Balzers) in der Ersten Liga gingen Agim Zeciri (FC Schaan) in der 2. Liga regional und Ronny Büchel (FC Ruggell) in der 3. Liga als erfolgreichste Torschützen im Amateurfussball des Landes hervor.

Fussball. – Nationalspieler Thomas Beck war schon in der Saison zuvor mit 25 Toren ein Leistungsträger, als der FC Balzers von der 2. Liga interregional in die 1. Liga aufgestiegen war. Mit 18 Toren war er in der abgelaufenen Saison der Treffsicherste der beiden Erstligisten. Piperno (13 Tore) nimmt in jener Wertung Rang zwei ein. Igor Manojlovic, Roger Beck, Raphael Huber und Metin Batir (je 7) teilen sich den dritten Rang.

Beck, Vierter der Erstligagruppe 3

In der Wertung der gesamten Erstligagruppe 3 belegt Beck Rang vier. Torschützenkönig Gianluca Frontino vom Aufsteiger FC Schaffhausen erzielte 22 Treffer. Stefan Blunschi (SC Cham/21), Vujo Gavric (Rapperswil-Jona/19) sowie Beck (18) und Anes Zverotic (FC Tuggen/18) nahmen dahinter die Ränge zwei bis vier ein. USV-Goalgetter Flavio Piperno nimmt in jener Wertung den achten Rang ein. (eh)
 

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboVier Klubs feiern 90 Jahre
Vor 90 Jahren wurden in Liechtenstein gleich vier Fussballvereine gegründet. Die ersten Atemzüge einer zunächst unbeliebten Ablenkung.
14.11.2022
AboJunge Spieler werden ganzheitlich beobachtet
Im FE-12-Bereich (11 Jahre) greift seit den Sommerferien ein Rotationsprinzip. Spieler aus den Vereinen spielen vorübergehend im Spitzenfussball-Team mit und umgekehrt.
01.09.2022
Abo
Heute respektive morgen werden in der SZU-Turnhalle in Eschen in sieben von acht Kategorien die Sieger ermittelt.
28.01.2023
Wettbewerb
LISA UND MAX - Mischa ist weg! Das Liechtensteiner Wimmelbuch
Lisa und Max
Umfrage der Woche
Am Freitag startet der FC Vaduz vom zweitletzten Platz in die Rückrunde. Wo steht der FCV am Ende der Saison?
­
­