­
­
­
­

90 Jahre Caritas Liechtenstein gefeiert

Am 9. März 1924 wurde Caritas Liechtenstein in einer notgeplagten Zeit gegründet. Im Festgottesdienst am Sonntag in der Triesner Pfarrkirche wurde dies feierlich gewürdigt. Anwesend waren auch das Fürstenpaar sowie hochrangige Vertreter der Politik.
 

Triesen. ? «Es ist eine besondere Freude und Wertschätzung, dass Sie, durchlauchtes Fürstenpaar, hier sind», sagte Marina Kieber-Ospelt, Präsidentin der Caritas Liechtenstein, am Ende des Festgottesdienstes. «Fürstin Marie begrüsse ich natürlich auch in ihrer Funktion als Präsidentin des Liechtensteinischen Roten Kreuzes, denn Caritas Liechtenstein und das Liechtensteinische Rote Kreuz arbeiten bei der Katastrophenhilfe im Ausland immer wieder zusammen.» Unter den Gästen waren auch die höchsten politischen Vertreter des Landes, Landtagspräsident Albert Frick, Regierungschef Adrian Hasler und Vizeregierungschef Thomas Zwiefelhofer. Die Gemeinde Triesen vertrat Vorsteher Günter Mahl. (hn)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Montag.

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Ähnliche Artikel

Vaduz by Night
Die Jahresrechnungen 2019 zeigen das Gefälle bei der kommunalen Steuerkraft. Zukunft.li erinnert an den horizontalen Finanzausgleich.
22.07.2020
Medienorientierung - Coronavirus - Aktuelle Situation
Neue Corona-Massnahmen
Ab morgen Samstag, 24. Oktober, müssen die Restaurants in Liechtenstein wegen des Coronavirus wieder schliessen.
23.10.2020
In der Schweiz wurde am letzten Abstimmungswochenende die Erhöhung des Kinderabzugs in einem Referendum «Nein zum KinderabzugBschiss auf dem ...
01.10.2020
­
­