• Titel des Bildes

Winterspiele: Wind sorgt für Hindernisse

Freudig wurden die Liechtensteiner Winterspiele am Freitagabend eröffnet. Rund 350 Teilnehmer trafen sich dazu im Malbipark,  bevor sie gestern endlich ihr sportliches Können zeigten. Auch am Sonntag finden noch Rennen in Steg und Malbun statt.

Malbun.- Nach einer rasanten Fackelabfahrt übergaben die Malbuner Skilehrer das Olympische Feuer an Stephanie Ritter. Dann konnten die Spiele von Prinzessin Nora feierlich eröffnet werden. Gestern standen dann die ersten Rennen auf dem Plan, die aufgrund des Wetters jedoch in die Schneeflucht verschoben werden mussten. «Dank dem Skiclub Triesenberg war dies gut und rasch möglich», erklärt Günther Büchel. Auch die Strecke im Steg wurde aufgrund Verletzungsgefahr angepasst. Heute finden weitere Rennen in Malbun und Steg statt. Die Organisatoren und Athleten würden sich über Publikum freuen. (mp)

18. Jan 2014 / 19:36
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
21. Februar 2020 / 10:15
21. Februar 2020 / 16:04
21. Februar 2020 / 10:58
Meistkommentiert
02. Februar 2020 / 09:25
Aktuell
21. Februar 2020 / 18:51
21. Februar 2020 / 16:07
21. Februar 2020 / 16:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
gesund
Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten, inkl. kostenlosem Getränk für die Messedauer vom Samstag., 29.02. bis Sonntag, 1. 03.2020
03.02.2020
Facebook
Top