• Titel des Bildes

Botschafter des Behindertensportes ernannt

Handbiker Walter Eberle, Sonja Hämmerle (Skifahren und Radfahren) und Johann «Joshi» Kirschbaumer (Fussball, Unihockey) heissen die Botschafter des Behindertensportes des Jahres 2012.
Gamprin. ? Im Rahmen einer einstündigen Feierstunde ist das Geheimnis gelüftet worden, wer erstmals aus einem Kreis von elf nominierten Sportlern (Behindertensport und Special Olympics) zu Botschaftern des Behindertensportes ernannt wurde. Ex-Skirennfahrer Marco Büchel, Schwimmerin Julia Hassler und Fussball-Nationaltrainer Bidu Zaugg hielten die Laudatios auf die drei gewählten Behindertensportler, die am 24. April von einem neunköpfigen Wahlgremium gewählt worden sind. «Sie sind Vorbild und Aushängeschilder für unsere Menschen im Land», würdigte Hugo Quaderer die Botschafter Walter Eberle, Sonja Hämmerle und Johann Kirschbaumer.

Polit- und Sportprominenz vor Ort

Anlässlich der Feierstunde am späten Samstag nachmittag wohnte die gesamte Sport- und Politprominenz mit Projektinitiant und Sportminister Hugo Quaderer an der Spitze vor Ort.

Gäste beim FL-Cupfinale 2012

Die drei ernannten Botschafter werden während eines Jahres als Repräsentanten des Behindertensportes (Special Olympics und Paralympics) an verschiedenen Grossanlässen als Gäste mit dabei sein und zu diversen Aktivitäten eingeladen werden. Beim Liechtensteiner Fussball-Cupfinale 2012 am Mittwoch werden sie erstmals Gäste sein. (eh)

12. Mai 2012 / 18:29
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
18. Januar 2019 / 08:04
18. Januar 2019 / 08:44
18. Januar 2019 / 09:57
Meistkommentiert
19. Dezember 2018 / 13:39
11. Januar 2019 / 18:11
10. Januar 2019 / 11:00
Aktuell
18. Januar 2019 / 13:11
18. Januar 2019 / 13:01
18. Januar 2019 / 12:55
18. Januar 2019 / 12:22
18. Januar 2019 / 12:06
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
21.12.2018
Facebook
Top