• Titel des Bildes

«Vaterland on Tour» ab Dienstag in Balzers

Ab Dienstag steht die Gemeinde Balzers im Fokus des Zeit- und Zeitungsgeschehens. Ein «Vaterland»-Gemeinde-Reporter ist während einer Woche persönlich in der Gemeinde zu Gast. Der Reporter beobachtet und begleitet die Aktivitäten in der Gemeinde und wird am folgenden Tag jeweils mit einer Doppelseite im «Vaterland» davon berichten. 

Vaduz. - Vor dem Gemeindesaal wird eine 4 x 4 Meter grosse «Vaterland on Tour»-Bühne errichtet. Die Bühne ist von Dienstag bis Freitag zwischen 13 bis 17.30 Uhr für?s Publikum geöffnet. Dort hat der Gemeindereporter seinen Sitz und Arbeitsplatz. Die «Vaterland»-Bühne wird zum Ort der Begegnung, Erinnerung und Erneuerung. Wir sammeln bei der Bühne Geschichten, Fotos, Rezepte, Lustiges, Skurriles und anderes Wissenswertes aus Ihrer Gemeinde. Erzählen Sie es uns. Oder bringen Sie uns Ihre Geschichte bereits in Papierform zum Stand. Fotos können wir ab Ihrem Fotoalbum einscannen. Je nach Aktualität, Thematik und Ausgang des Faktenchecks sorgt der Gemeinde-Reporter für die Umsetzung Ihrer Idee und Geschichte im «Vaterland» oder auf «Vaterland online».

Gemeindetalk

Täglich um 17 Uhr fühlen unsere Redaktoren den Persönlichkeiten aus der Gemeinde in einem längeren Live-Interview den Puls. Beim Dienstagsgespräch steht der Gemeindesport im Vordergrund, am Mittwoch geht es um die Wirtschaft, am Donnerstag um die Politik und am Freitag um die Kultur. Den Start der Interview-Reihe macht Sportredaktor Ernst Hasler am Dienstag mit Claudia Jehle vom Turnverein Balzers und Norbert Foser vom FC Balzers. Publikum ist herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf viele interessante Geschichten aus Ihrer Gemeinde. Die gesammelten Bilder und Erlebnisse werden vielleicht alte Zeiten aufleben lassen und hoffentlich positive Stimmung für die Zukunft machen. Zum Abschluss der Tour in der Gemeinde wird am Freitagabend um 17.30 Uhr allen Besuchern ein Feierabendbier offeriert. Sie sind herzlich willkommen.

Jubiläumsgeschenk

Zum Jubiläum hat das Vaduzer Medienhaus die erste Edition der «Vaterland»-Tasse herausgebracht. Zu sehen ist der Originaltext der Erstausgabe der «Oberrheinischen Nachrichten» vom 25. April 1914. Die Auflage ist limitiert. Das exklusive Geschenk wird je Gemeinde maximal 100 Mal abgegeben. Die ersten 100 Personen, die den Gutschein, welcher am Dienstag der Gemeindewoche auf der Titelseite des «Vaterlands» aufgeklebt ist, zur Bühne bringen, erhalten dieses einzigartige Sammlerstück. Ausserdem gibt es beim Standwettbewerb jede Woche Preise im Wert von 400 Franken zu gewinnen. Ein Besuch im Dorfzentrum bei der «Vaterland»-Bühne lohnt sich auf jeden Fall. (qu)

28. Apr 2014 / 10:37
Geteilt: x
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Challenge League, FC Vaduz - SC Kriens
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen Stade Lausanne-Ouchy
06.07.2020
Facebook
Top