• Der grösste Erdölkonzern der Welt, Saudi Aramco, hat eine Milliarden-Transaktion in Indien getätigt. (Symbolbild)
    Der grösste Erdölkonzern der Welt, Saudi Aramco, hat eine Milliarden-Transaktion in Indien getätigt. (Symbolbild)  (KEYSTONE/EPA/ALI HAIDER)

Saudi Aramco mit Milliarden-Deal in Indien

Der saudi-arabische Erdölkonzern Saudi Aramco ist beim indischen Mischkonzern Reliance eingestiegen. Am Erdöl- und Chemikaliengeschäft von Reliance wird die grösste Erdölfördergesellschaft der Welt eine 20-Prozent-Anteil übernehmen.
Mumbai. 

Es handele sich dabei um eine der grössten Auslandsinvestitionen, die je in Indien getätigt worden seien, sagte Reliance-Chef Mukesh Ambani am Montag. Der Deal bewerte die Sparte mit rund 75 Milliarden Dollar inklusive Schulden - für den 20-prozentigen Anteil werde Reliance rund 15 Milliarden Dollar von Saudi Aramco erhalten.

Der saudi-arabische Konzern wollte sich am Montag dazu nicht äussern. Für das erste Halbjahr wies der Erdölriese am Montag einen Nettogewinn von 46,9 Milliarden Dollar aus. Das ist unter anderem wegen niedrigerer Erdölpreise ein Rückgang von zwölf Prozent binnen Jahresfrist. Dennoch bleibt Saudi Aramco das weltweit profitabelste Unternehmen. Unter den börsennotierten Konzernen machte Apple den meisten Gewinn mit 31,5 Milliarden im Halbjahr. (sda/reu)

13. Aug 2019 / 03:01
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
29. November 2019 / 13:35
27. November 2019 / 21:19
Aktuell
08. Dezember 2019 / 19:20
08. Dezember 2019 / 18:59
08. Dezember 2019 / 18:47
08. Dezember 2019 / 17:49
08. Dezember 2019 / 17:27
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Hausmesse Vaduz
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
04.11.2019
Facebook
Top