• Clemens Bracher and Michael Kuonen from Switzerland during the Men two Bob Sledge World Cup in St. Moritz, Switzerland, on Saturday, January 13, 2018. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
    Clemens Bracher and Michael Kuonen from Switzerland during the Men two Bob Sledge World Cup in St. Moritz, Switzerland, on Saturday, January 13, 2018. (KEYSTONE/Urs Flueeler)  (KEYSTONE/URS FLUEELER)

Bracher/Kuonen Neunte in Königssee

Der Schweizer Bobpilot Clemens Bracher belegt zusammen mit Anschieber Michael Kuonen beim Weltcupfinale in Königssee im kleinen Schlitten den 9. Platz. Rico Peter/Simon Friedli wurden nur 14.
Bob. 

Der Sieg in Königssee ging an das einheimische Duo Francesco Friedrich/Thorsten Margis. Der viermalige Zweierbob-Weltmeister Friedrich siegte nach zwei Läufen mit 0,40 Sekunden Vorsprung vor den Landsleuten Johannes Lochner/Christopher Weber.

Der am Samstag drittklassierte Kanadier Justin Kripps sicherte sich erstmals in seiner Karriere den Gesamtweltcup im kleinen Schlitten. (sda)

20. Jan 2018 / 15:05
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen Mai 2020
Zu gewinnen einen Gaskugel-Grill Chelsea 480 G der Marke ­Outdoorchef im Wert von 399 Franken von ­Eisenwaren Oehri AG in Vaduz.
07.05.2020
Facebook
Top