• Kei Nishikori erreicht zum dritten Mal nach 2014 und 2016 die Halbfinals am US Open in New York
    Kei Nishikori erreicht zum dritten Mal nach 2014 und 2016 die Halbfinals am US Open in New York  (KEYSTONE/FR110666 AP/ADAM HUNGER)

Nishikori gelingt Revanche gegen Cilic

Kei Nishikori steht zum dritten Mal nach 2014 und 2016 im Halbfinal am US Open in New York. Der Japaner gewinnt die Neuauflage des Finals von 2014 gegen Marin Cilic 2:6, 6:4, 7:6 (7:5), 4:6, 6:4.
Tennis. 

Nach gut vier Stunden beendete Nishikori mit einem perfekten Vorhand-Return die Partie, die von vielen Fehlern geprägt war. Allein Cilic (ATP 7) unterliefen 70 einfache Fehler.

4:1 hatte Nishikori im Entscheidungssatz geführt, ehe Cilic noch einmal die Partie zum 4:4 ausglich. Das elfte Break des Nachmittags brachte letztlich die Entscheidung zugunsten des 28-jährigen Japaners (ATP 19), der einst die Nummer 4 der Welt war.

Am Freitag bekommt es Nishikori mit dem wiedererstarkten Novak Djokovic zu tun. Der serbische Wimbledonsieger schlug John Millman nach 2:49 Stunden 6:3, 6:4, 6:4. Der australische Aussenseiter hatte in der Runde zuvor Roger Federer ausgeschaltet. (sda)

06. Sep 2018 / 00:12
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. November 2018 / 17:25
16. November 2018 / 18:05
16. November 2018 / 13:52
15. November 2018 / 22:07
Meistkommentiert
09. November 2018 / 10:11
14. November 2018 / 05:00
08. November 2018 / 13:22
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Zu gewinnen 1x selbst kreierten Ski von Skibauart im Wert von CHF 2300.-
07.11.2018
Facebook
Top