• Freut sich an der Cyclassics Hamburg über seinen dritten Sieg in Folge: Strassen-Europameister Elia Viviani
    Freut sich an der Cyclassics Hamburg über seinen dritten Sieg in Folge: Strassen-Europameister Elia Viviani  (KEYSTONE/EPA/DAVID HECKER)

Viviani schafft Cyclassics-Hattrick

Der Italiener Elia Viviani hat zum dritten Mal in Folge die Cyclassics in Hamburg gewonnen, womit er nun alleiniger Rekordsieger ist.
Rad. 

Viviani setzte sich im World-Tour-Rennen im Sprint vor dem Australier Caleb Ewan (Sieger 2016) und seinem Landsmann Giacomo Nizzolo durch.

Auch bei der 24. Austragung der Cyclassics sorgte der Wasenberg, das grösste Hindernis auf der 216,7 langen Strecke, für keine Vorentscheidung. So freute sich mit Viviani wie fast immer in Hamburg ein Topsprinter über den Sieg. Der 30-Jährige vom belgischen Team Deceuninck-Quick Step hatte an der Mönckebergstrasse schon 2017 im Trikot von Sky und 2018 im italienischen Meisterdress triumphiert, nun jubelte er im Europameister-Leibchen über seinen zehnten Saisonsieg. Viviani hatte zuvor in diesem Jahr schon zwei Etappen der Tour de Suisse und ein Teilstück der Tour de France für sich entschieden.

Als bester Schweizer klassierte sich der Berner U23-Welt- und -Europameister Marc Hirschi im 18. Rang. (sda)

25. Aug 2019 / 17:25
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. September 2019 / 19:43
17. September 2019 / 22:31
18. September 2019 / 22:03
18. September 2019 / 22:02
17. September 2019 / 11:00
Aktuell
19. September 2019 / 06:32
19. September 2019 / 06:15
19. September 2019 / 05:00
19. September 2019 / 03:23
19. September 2019 / 02:29
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen 04_19
Zu gewinnen 1 Gutschein im Wert von 300 Franken im LKW-Shop
29.08.2019
Facebook
Top