• Jolanda Neff konnte an der WM in Andorra in der Cross-Country-Staffel nicht die gewohnt starke Leistung abrufen
    Jolanda Neff konnte an der WM in Andorra in der Cross-Country-Staffel nicht die gewohnt starke Leistung abrufen  (KEYSTONE/AP CP/SEAN KILPATRICK)

Schweiz im Team-Wettkampf nur Vierte

Die Schweiz verpasst an der Mountainbike-WM in Andorra in der Cross-Country-Staffel die angestrebte Medaille. Das von Florian Vogel und Jolanda Neff angeführte Quartett muss sich mit Platz 4 begnügen.
Mountainbike. 

Zum Podest fehlte dem Schweizer Team 16 Sekunden. Frankreich konnte im nicht olympischen Team-Wettkampf den WM-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Silber ging an Dänemark, Bronze an Italien.

Weltcup-Gesamtsiegerin Neff erwischte keinen optimalen Tag. Im Vergleich mit den Zeiten der Französin Pauline Ferrand Prevot (14:30) oder der Dänin Annika Langvad (14:28) konnte sie nicht mithalten. Die St. Gallerin benötigte 15:08 Minuten. (Si)

02. Sep 2015 / 13:23
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.06.2020
Facebook
Top