• Domenico Pozzovivo war im Juni an der Tour de Suisse unterwegs
    Domenico Pozzovivo war im Juni an der Tour de Suisse unterwegs  (KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Pozzovivo im Training von Auto angefahren

Der italienische Radprofi Domenico Pozzovivo wird im Training von einem Auto angefahren und erheblich verletzt.
Rad. 

Laut seinem Team Bahrain-Merida erlitt der 36-Jährige bei dem Unfall im Süden Italiens Brüche am Arm und am Bein. Sein Zustand sei stabil. Eine Operation ist jedoch unumgänglich.

Damit muss der Rundfahrten-Spezialist, der 2014 und 2018 den Giro d'Italia jeweils im 5. Gesamtrang beendet hat, seine Teilnahme an der am 24. August beginnenden Vuelta absagen. (sda)

12. Aug 2019 / 17:36
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
29. November 2019 / 13:35
27. November 2019 / 21:19
Aktuell
08. Dezember 2019 / 19:20
08. Dezember 2019 / 18:59
08. Dezember 2019 / 18:47
08. Dezember 2019 / 17:49
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
DORNRÖSCHEN
Zu gewinnen 3 x 2 Karten zur Show "Dornröschen", am Sonntag, 12. Januar 2020, 17 Uhr im SAL in Schaan
02.12.2019
Facebook
Top