• Die Schutzmassnahmen halfen bei Valencia wenig
    Die Schutzmassnahmen halfen bei Valencia wenig  (KEYSTONE/AP/Emilio Morenatti)

Tests beim FC Valencia: 35 Prozent infiziert

Der FC Valencia hat nach den fünf positiven Ergebnissen in der vergangenen Woche weitere Mitarbeiter auf das Coronavirus testen lassen. Mittlerweile ist über ein Drittel der Belegschaft infiziert.
Fussball. 

In einem offiziellen Statement bekannte der Verein, der letzte Woche noch in der Champions League gegen Atalanta Bergamo im Einsatz stand, dass 35 Prozent der Mitarbeiter des Klubs positiv auf das Sars-CoV2-Virus getestet wurden.

Die meisten Infizierten zeigten schwache bis keine Symptome, heisst im Communiqué auf der Vereinswebsite. Die Betroffenen seien derzeit zu Hause isoliert, werden medizinisch untersucht und führen ihren geplanten Trainingsplan durch. (sda)

17. Mär 2020 / 09:26
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top