• Guillaume Hoarau muss gegen Thun in der ersten Halbzeit aufgrund einer Verletzung vom Platz
    Guillaume Hoarau muss gegen Thun in der ersten Halbzeit aufgrund einer Verletzung vom Platz  (KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Lange Pause für Hoarau

Verabschiedet sich Guillaume Hoarau mit einem missglückten Kurzeinsatz gegen Thun von den Young Boys und dem Schweizer Fussball? Der Franzose fällt bis zum Saisonende aus - dann endet sein Vertrag.
Fussball. 

Wie der Meister aus Bern in einer Mitteilung bekannt gab, zog sich der 36-jährige Franzose beim 4:0-Sieg von YB im Berner Derby einen Muskelbündelriss in der linken Wade zu und wird voraussichtlich bis Saisonende ausfallen.

Sportchef Christoph Spycher bezeichnete den Ausfall des Angreifers als "schweren Schlag" für das Team. Hoarau werde seinen Beitrag als wichtige Stütze des Teams "leider nur neben dem Rasen" leisten können. Für den Routinier, der in dieser Saison auf lediglich 17 Einsätze kam, könnte die Partie im Wankdorf gegen Thun der letzte Einsatz für YB gewesen sein. Sein Vertrag beim Meister läuft Ende dieser Saison aus.

Die Young Boys wollen Hoarau gemäss Spycher nun genügend Zeit lassen, die Diagnose zu verdauen. "Dann werden wir uns zusammensetzen und schauen, was die Zukunft bringen wird", so der Sportchef.

Hoarau zog sich die Verletzung gegen Thun bei der Ausführung eines Freistosses zu und musste bereits in der 34. Minute durch Miralem Sulejmani ersetzt werden. Daraufhin verliess der Topskorer der letzten Saison den Platz unter Tränen. (sda)

10. Jul 2020 / 17:45
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
02. August 2020 / 16:01
02. August 2020 / 16:05
Aktuell
03. August 2020 / 12:37
03. August 2020 / 12:36
03. August 2020 / 12:28
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Days of the Bagnold Summer
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Film DAYS OF THE BAGNOLD SUMMER, Samstag, 8. August, 21:30
29.07.2020
Facebook
Top