• Beim FC Valencia, dem letzten Champions-League-Gegner von Atalanta Bergamo, haben sich fünf Spieler angesteckt
    Beim FC Valencia, dem letzten Champions-League-Gegner von Atalanta Bergamo, haben sich fünf Spieler angesteckt  (KEYSTONE/EPA/UEFA / HO)

Fünf Coronavirus-Infizierte beim FC Valencia

In Spaniens La Liga haben sich die ersten Profis mit dem Coronavirus infiziert. Fünf Spieler des FC Valencia seien positiv getestet worden, teilt der Klub mit.
Fussball. 

Alle Betroffenen seien isoliert zu Hause und leisteten den Anweisungen der Ärzte Folge, hiess es. Die fünf seien in einem "guten gesundheitlichen Zustand".

Valencia hatte zuletzt in der Champions League gegen die italienische Überraschungsmannschaft Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Internationalen Remo Freuler gespielt und den Einzug in die Viertelfinals verpasst. Bergamo liegt in einer der am stärksten vom Virus betroffenen Gegenden Europas.

Die Namen der infizierten Profis wurden nicht genannt. Vor der Meldung des Vereins hatte aber der argentinische Abwehrspieler Ezequiel Garay auf Instagram mitgeteilt, er sei angesteckt worden. (sda/dpa)

15. Mär 2020 / 14:50
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen Mai 2020
Zu gewinnen einen Gaskugel-Grill Chelsea 480 G der Marke ­Outdoorchef im Wert von 399 Franken von ­Eisenwaren Oehri AG in Vaduz.
07.05.2020
Facebook
Top