• Klar Schnellster im letzten freien Training: Nico Rosberg
    Klar Schnellster im letzten freien Training: Nico Rosberg  (Keystone)

Rosberg deutlich vor Hamilton

Im letzten freien Training zum Grand Prix von Deutschland stellt Nico Rosberg eine überlegene Bestzeit auf. Der Deutsche nimmt seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton sechs Zehntelsekunden ab.

Knapp hinter dem Mercedes-Duo erreichte Fernando Alonso, der in Hockenheim bereits dreimal siegreich gewesen war, Platz 3. Dahinter folgten die beiden Williams-Fahrer Felipe Massa und Valtteri Bottas.

Saubers Esteban Gutierrez klassierte sich mit 1,8 Sekunden Rückstand auf Rosberg im 15. Rang. Sein Teamkollege Adrian Sutil (19.) absolvierte lediglich sechs Runden mit der härteren Reifenmischung. Ein Problem mit dem Hybridsystem verhinderte weitere Übungsrunden des Deutschen.

Der Start zum Qualifying für den 10. Grand Prix der Saison erfolgt um 14 Uhr.

Hockenheim. Grand Prix von Deutschland. Freies Training. Dritter Teil: 1. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1:17,779. 2. Lewis Hamilton (Gb), Mercedes, 0,601 Sekunden zurück. 3. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,605. 4. Felipe Massa (Br), Williams-Mercedes, 0,796. 5. Valtteri Bottas (Fi), Williams-Mercedes, 0,832. 6. Kevin Magnussen (Dä), McLaren-Mercedes, 0,977. 7. Daniel Ricciardo (Au), Red Bull-Renault, 0,990. 8. Kimi Räikkönen (Fi), Ferrari, 1,063. 9. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 1,111. 10. Nico Hülkenberg (De), Force India-Mercedes, 1,348. Ferner: 15. Esteban Gutierrez (Mex), Sauber-Ferrari, 1,822. 16. Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault, 2,299. 19. Adrian Sutil (De), Sauber-Ferrari, 3,065. (Si)

19. Jul 2014 / 12:20
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
02. Juli 2020 / 22:26
03. Juli 2020 / 06:00
02. Juli 2020 / 16:49
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
25.06.2020
Facebook
Top