• Terrasse Adlernest beim Restaurant Sonnenhof
    Das Adlernest mit dem Restaurant Sonnenhof.

Diese Restaurants freuen sich auf ihre Gäste

Endlich hat das Warten ein Ende. Die regionalen Gastro-Betriebe haben in den vergangenen Tagen die letzten Vorbereitungen rechtzeitig abgeschlossen und öffnen nun ihre Lokale wieder. So banal es klingen mag, aber jetzt darf man wieder Kaffee trinken gehen, auswärts fein Essen oder gemütlich einen Drink an der Bar nehmen. Die folgenden Betriebe haben besondere kulinarische Highlights für ihre Gäste bereit.

Das beliebte Speiserestaurant Traube in Azmoos, das von Markus und Gabi Foser mit viel Herzblut geführt wird, öffnet seine Türen wieder.  Das Wirtepaar hat alles daran gesetzt, dass die erforderlichen Schutzmassnahmen gut umgesetzt und von den Gästen eingehalten werden können. Die anspruchsvollen Feinschmecker dürfen sich nun wieder mit Köstlichkeiten aus der Küche des Gasthauses verwöhnen lassen. Die Gäste werden im Speisesaal, in der Gaststube und auf der einladenden Gartenterrasse bewirtet. Auch die Weinlaube in Schellenberg, die weit herum für ihre feinen Gerichte und ihre Gastgeber Martin mit Sohn Michael Real bekannt ist, freut sich Gäste und Feinschmecker. Der Take-away-Service, welcher in der Zwischenzeit angeboten wurde, wird gleichzeitig wieder aufgehoben. Damit die entsprechenden Vorsichts- und Hygienemassnahmen in der gemütlichen Weinlaube auch eingehalten werden können, hat Martin Real eine ausgezeichnete Lösung gefunden. Zusätzlich zur Gaststube dürfen die Gäste in fünf separaten Stuben speisen, was für besonders viel Privatsphäre sorgt.

Sonnenhof mit neuem Konzept
Das Park Hotel Sonnenhof in Vaduz hat die Krise genutzt, um sich neu auszurichten. Mit der Wiedereröffnung beginnt in diesem Gourmet-Restaurant eine neue Ära. Kurz gesagt: Der gesamte Betrieb wurde in dieser Zeit jünger und frischer und präsentiert sich heute mit vielen neuen Sonnenhof-Momenten. Das Speise-Angebot zum Beispiel wurde schlanker und einfacher gestaltet, weg vom reinen Gourmettempel aber trotzdem mit gewohnter Qualität und preislich attraktiv. Ganz neu ist auch das Take-away Sortiment auf dem gleichen Level wie die normale Küche, raffiniert und frisch, aber doch einfach und voller Geschmack.

Fotostrecke: Reopening Gastronomie
Roland Schmid Chef im Restaurant Pinot in Fläsch.
Gabi und Markus Foser laden in die Traube Azmoos ein.
Die Weinlaube in Schellenberg  für feines Dinieren.
Terrasse Adlernest beim Restaurant Sonnenhof
Berggasthaus Sücka öffnet am Freitag wieder ihre Türen.
Reopening Gastronomie
Reopening Gastronomie
Reopening Gastronomie
Reopening Gastronomie
Reopening Gastronomie

Das Restaurant Pinot in Fläsch ist für viele vielleicht noch ein Geheimtipp. Chef Roland Schmid und sein Team sind wieder für die Gäste da. Gekocht wird hier auf hohem Niveau, nämlich frisch, zeitgemäss und im Takt der vier Jahreszeiten. Mal mit regionalen Akzenten, mal international. Immer mit Liebe und Leidenschaft, einfach, ehrlich und vollendet im Geschmack. Das Küchenteam hat die Zwangspause jedoch sehr positiv genutzt, um neue Rezepte zu kreieren und die Gäste zu verwöhnen. Auf die Gäste wartet eine Tageskarte mit leichten, frühlingshaften Gerichten. Bei schönem Wetter hat die grosszügige und wunderschöne Sonnenterrasse für die Gäste ebenfalls geöffnet.

Asiatische Leckerein oder währschaftes Essen
Wie wär’s mit einem feinen asiatischen Essen? Das Restaurant Tang in Ruggell ist geradzu prädestiniert für leckere chinesische Speisen. Das gesamte Team ist für die neue Herausforderunge gerüstet und freut sich, Gäste zu begrüssen und sie mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen. An schönen Tagen können die Gäste die asiatischen Gerichte auf der Sonnenterrasse geniessen.

Das auf der 1400 Metern über Meer gelegenen und äusserst gemütlichen Berggasthaus Sücka ist wieder für die Gäste und Wanderer da. «Wir werden zwar nur mit einer kleinen, aber feinen Auswahl an kalten und warmen Gerichten in unsere letzte Saison auf der Alpe Sücka starten, aber sollten Sie einen speziellen Wunsch haben, müssen sie diesen einfach einen Tag vorher telefonisch oder per Mail mitteilen». Das freundliche und aufgestellte Team der Sücka wird nach Möglichkeit versuchen, die Wünsche der Gäste zu erfüllen. (lb)

14. Mai 2020 / 17:52
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top