­
­
­
­

280 Gastlokale in Genf müssen schliessen

Genf sagt illegalen Gastlokalen den Kampf an. Rund 280 Restaurants, Bars und Cafés ohne gültige Betriebsgenehmigung müssen schliessen.
Rund 280 Restaurants, Bars und Cafés in Genf ohne gültige Betriebsgenehmigung müssen dicht machen. Ab Montag werden noch nicht geschlossene, illegale Lokale versiegelt. (Symbolbild)
Rund 280 Restaurants, Bars und Cafés in Genf ohne gültige Betriebsgenehmigung müssen dicht machen. Ab Montag werden noch nicht geschlossene, illegale Lokale versiegelt. (Symbolbild)
Dies kündigte Staatsrat Mauro Poggia (MCG) am Donnerstag an. Ziel sei es, den fairen Wettbewerb in diesem Sektor zu garantieren. Die ersten Briefe mit dem Schliessungsbefehl wurden am 26.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­