­
­
­
­
Fahrt fortgesetzt

Fahrunfähig in Polizeiauto geprallt

Gestern, um 23.45 Uhr, ist eine 34-jährige Frau mit ihrem Auto beim Manövrieren gegen ein Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei St.Gallen geprallt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte die Frau die Fahrt fort. Sie konnte angehalten werden und wurde als fahrunfähig beurteilt.
Zwei Beamte der Kantonspolizei beobachteten den Unfall.
Die 34-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto rückwärts aus einem Parkfeld an der Oberstüdtlistrasse in Buchs heraus.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­