­
­
­
­

Appenzell Innerrhoden erlässt Tanzverbot

Wegen steigender Anzahl von Ansteckungen mit dem Coronavirus verhängt Appenzell-Innerrhoden eine Maskentragpflicht für Veranstaltungen mit über 30 Personen. Zudem herrscht ab Montag ein Tanzverbot.
Der Kanton Appenzell Innerrhoden verbietet am dem nächsten Montag das Tanzen in öffentlich zugänglichen Einrichtungen.
Der Kanton Appenzell Innerrhoden verbietet am dem nächsten Montag das Tanzen in öffentlich zugänglichen Einrichtungen.
Allein in der letzten und der laufenden Woche verzeichnete der Kanton über 70 Ansteckungen, wie die Kantonsregierung am Freitag mitteilte.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­