• Autounfall in Mels
    Am Auto und an der Strassenanlage entstand ein Sachschaden von rund 7000 Franken.

Selbstunfall fordert zwei Verletzte in Mels

Am Samstagabend kurz nach 22 Uhr verlor eine 59-jährige Frau auf der Autobahn A13 die Kontrolle über ihr Auto und kollidierte frontal mit der Mittelleitplanke. Dabei verletzte sich die 59-jährige Autofahrerin, sowie die 48-jährige Beifahrerin.
Mels. 

Die 59-jährige Autofahrerin war von Bad Ragaz in Richtung Trübbach unterwegs. Als sich das Auto Höhe Verzweigung Sarganserland befand, verlor die 59-Jährige, aus zur Zeit unbekannten Gründen, die Kontrolle über ihr Auto. Das Auto prallte frontal gegen die Mittelleitplanke. Durch den Unfall wurden die beiden Frauen leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto und an der Strassenanlage entstand ein Sachschaden von rund 7'000 Franken.

06. Okt 2019 / 14:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Citytrain
Zu gewinnen 2 x 1 Familientickets
16.06.2020
Facebook
Top