• Horst Meier, Planken
    Horst Meier verbindet die Imkerei mit der Welt der Schnapsbrennerei.  (Tatjana Schnalzger)

Aus Leidenschaft für die Natur

Horst Meier aus Planken stellt eigene Schnäpse unter der Plankner Marke «Edelbrand» her. Das Geschäft steht dabei nicht im Vordergrund, vielmehr ist es eine Leidenschaft, die er vom Vater und vom Onkel geerbt hat.

Das Summen der Insekten, der Geruch von reifem Obst auf den Bäumen und das Zwitschern der Vögel – Horst Meier fühlt sich draussen besonders wohl und ist fasziniert von allem, was die Natur zu bieten hat. Als begeisterter Hobby-Imker verbringt er viel Zeit an der frischen Luft, beobachtet die kleinen Bienen und sorgt dafür, dass sie ihrer wichtigen Tätigkeit nachgehen können. Seit einigen Jahren geht der Plankner aber auch einer anderen Leidenschaft nach: Er stellt Schnäpse aus unterschiedlichsten Früchten her. «Irgendwie war es naheliegend, auch eigene Schnäpse herzustellen. Ich sehe, wie die Bienen im Frühling die Bäume und Sträucher bestäuben, beobachte, wie die Früchte heranwachsen und kann sie anschliessend auch weiter verarbeiten – es ist wie ein Kreislauf», freut sich Meier.

Der Erntezeitpunkt ist entscheidend

Bereits der Vater von Horst Meier hat selbst Schnäpse hergestellt. «Als Landwirt war das früher normal. Als mein Onkel dann aufgehört hat, konnte ich seine Lizenz zur Produktion von Kleinmengen übernehmen und darf seither eine kleine Menge produzieren», erklärt der Hobby-Imker. Die Früchte für die Brände bekommt er von Freunden, Bekannten oder seiner  Familie, zugekauft wird nichts. «Ausserdem verwende ich ausschliesslich alte, spezielle Sorten, die nicht mehr so oft vorkommen.» Ein gutes Beispiel hierfür ist der birnenförmige Apfel – nur noch zwei Bäume dieser Sorte stehen in Liechtenstein. Und diese Ausrichtung lohnt sich für Meier. Er konnte schon zahlreiche Auszeichnungen für seine Schnäpse ergattern, unter anderem für eben-diesen Schnaps aus birnenförmigen Äpfeln, aber auch für den Brand aus Zitronenbirne und für  andere Schnäpse.

Das wichtigste für einen guten Schnaps ist der richtige Erntezeitpunkt und das Verarbeiten zur Maische. «80 Prozent der Qualität des Schnapses werden in dieser ersten Phase entschieden. Der Brennprozess und die Weiterverarbeitung sind für die weiteren 20 Prozent verantwortlich.» Welche Früchte er für den Schnaps verwendet, entscheidet Meier bereits im Frühling, lange bevor sie geerntet werden. Dabei wird jede Frucht einzeln gepflückt, denn Fallobst wird nie für die Edelbrände von Horst Meier verwendet. Die Maische setzt er nach dem Reifeprozess in seinem eigenen Haus an – gebrannt wird aber andernorts. «Ich arbeite seit Jahren mit der gleichen Brennerei zusammen. Wir sind ein eingespieltes Team und ich kann mich zu 100 Prozent auf meinen Partner verlassen.»

Es soll ein Hobby bleiben

Die Schnäpse werden zuerst für mindestens zwei Jahre gelagert, was die Qualität verbessert. Er ist ein Tüftler, der sich immer wieder an neuen Früchten versucht, ausprobiert und nur das beibehält, was funktioniert. « Bei mir gibt es nur sortenreine Schnäpse – deswegen auch Edelbrand.» Die Kleinmengen sind zu gering für einen gewinnorientierten Verkauf; wer dennoch eine Flasche ergattern möchte, kann das auf seiner Homepage oder direkt bei Meier zu Hause tun. «Es macht mir einfach Spass. Ich habe Freude bei der Arbeit und probiere gerne Neues aus. Es soll also auf jeden Fall ein Hobby bleiben.» Besonders stolz ist er auf seinen Honigbrand, welcher aus dem Produkt der eigenen Imkerei hergestellt wird. Er ist die perfekte Symbiose und Verschmelzung seiner beiden Welten: der Imkerei und der Schnapsbrennerei. (lat)

 

06. Jun 2019 / 05:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
13. Oktober 2019 / 21:30
12. Oktober 2019 / 20:13
13. Oktober 2019 / 06:25
Meistkommentiert
24. September 2019 / 09:51
05. Oktober 2019 / 07:00
03. Oktober 2019 / 09:36
Aktuell
14. Oktober 2019 / 06:00
14. Oktober 2019 / 06:00
14. Oktober 2019 / 04:05
14. Oktober 2019 / 03:14
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
23.09.2019
Facebook
Top