­
­
­
­
Promotion

Das Mostfest lockt viele Besucher nach Arbon

Dieses Jahr findet das Mostfest am 24. und 25. September mitten in der Obsternte des Apfelparadieses statt.
Die Mosterei Möhl lädt zum Mostfest und freut sich auf viele Besucher am 24. und 25. September in Arbon. (Bild: Bild: pd)

Die Cidermaker der Mosterei Möhl möchten mit dieser wieder aufgenommenen Tradition die Ernte angemessen feiern und damit dem Süssmost sowie Apfelwein die gebürtige Bedeutung zurückgeben sowie die lokale Bevölkerung zusammenbringen.

Breites Rahmenprogramm für die ganze Familie

Nebst erfrischenden Saftspezialitäten gibt es auch Köstliches von regionalen Anbietern auf den Teller. Zahlreiche Freunde und Partner des Hauses Möhl präsentieren ihre Stände rund um die Themen Obstbau, Handwerk und Nachhaltigkeit. Im Momö-Museum kann man die Thurgauer Mostkultur näher erleben. Im Obstgarten darf man nebst einer tollen Atmosphäre auch musikalische Künste geniessen. Für die Kleinen steht nebst dem obligatorischen Kinder-Mostpressen vor Ort auch ein Besuch auf der Apfelrutsche oder in der Spielecke auf dem Programm.

Die Familie Möhl und das gesamte Mosterei Möhl-Team freuen sich auf zahlreiche Gäste. (Anzeige)

Möhl Mostfest 2022

Samstag, 24. September, von 10 bis 24 Uhr, und Sonntag, 25. September, von 10 bis 17 Uhr, in Arbon mit Mostpressen, Food & Cider, Livemusik sowie Postauto-Touren und Kinderplausch.

Weitere Informationen gibt es unter www.moehl.ch

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare

    Ähnliche Artikel

    Promotion
    Das 2019 erstmals durchgeführte Mostfest der Mosterei Möhl zog rund 2000 Besucher über beide Tage nach Arbon. Dieses Jahr findet der Anlass am 24. und 25. September mitten in der Obsternte des Apfelparadieses statt.
    07.09.2022
    Sonntagsgipfel
    Auch wenn seit vier Jahren keine Messe mehr durchgeführt wurde, hat sich an der Grundstimmung nicht viel verändert. Die Messeleiter Georges Lüchinger und Leone Ming sprechen über die DNA der Lihga und wie sich die Give-aways weiterentwickelt haben.
    25.09.2022
    Der beliebte Anlass «Vo Puur zu Puur» führte am vergangenen Sonntag auf sieben Bauernhöfe in Sevelen, Azmoos und Oberschan. Die Bauernfamilien zeigten den vielen Besucherinnen und Besuchern ihre Gastfreundschaft und die vielen Facetten der Landwirtschaft.
    20.09.2022
    ­
    ­