­
­
­
­
Eigenwillige Coronamassnahmen

Wie Firmen tricksen und diskriminieren

Es dürfte nur Einzelfälle sein, dennoch kommt es in manchen Betrieben zu Problemen: «Wir hatten schon mit sehr eigenwilligen Coronamassnahmen zu tun», sagt Sigi Langenbahn vom Arbeitnehmerverband (LANV).
Dorothea Alber
Der Arbeitnehmerverband hat Fälle von Diskriminierung erlebt, es seien aber Einzelfälle.
Es ist noch dunkel an diesem Dezembermorgen, als eine Mitarbeiterin ­eines Liechtensteiner Finanzdienstleisters ihre Kündigung aus dem Briefkasten fischt.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­