­
­
­
­

Werden Liechtensteiner Hausbesitzer bald zu Stromversorgern?

Im Gegensatz zur Schweiz wurde der Strommarkt in Liechtenstein liberalisiert – dem Projekt «Quartierstrom» steht rechtlich nichts im Weg. So könnte jeder mit jedem Strom handeln.
Aerial view of a new residential neighborhood
Strom vom Dach nebenan beziehen? Das könnte in Liechtenstein bald Realität werden.
Walenstadt hat mit dem Projekt «Quartierstrom» bereits Schlagzeilen gemacht – und Liechtenstein könnte dem Beispiel bald folgen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­