­
­
­
­
Kaufvertrag bereits im Januar unterschrieben

Presta verkauft die E-Mobility-Sparte nach China

Ein Elektromotorenhersteller aus China hat eine kleinere Sparte der Thyssenkrupp Presta in Eschen übernommen.
Dorothea Alber
Das Closing fand im Oktober statt.
Thyssenkrupp Presta in Eschen hat sein Kompetenzzentrum «E-Mobility» an die chinesische Wonder Auto Group Limited verkauft, wie das Unternehmen auf Anfrage bestätigt.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­