• Wings for Life World Run 2020

Neue Bank AG spendet eine halbe Million

Die Neue Bank spendet 500 000 Franken an gemeinnützige Organisationen, die vom Coronavirus betroffene Projekte oder Personen unterstützen. Das teilte die Bank heute mit.

 Die weltweite Corona-Pandemie hat Mitte März auch das Land Liechtenstein erreicht. Die daraufhin verhängten Massnahmen haben dazu geführt, dass sich die Lebensumstände für die gesamte Bevölkerung, die Betriebe und das öffentliche Leben drastisch verändert haben. Einige Unternehmen mussten Kurzarbeit beantragen oder Mitarbeitende entlassen.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Neue Bank AG haben deshalb beschlossen, eine halbe Million an gemeinnützige Organisationen zu vergeben, die vom Coronavirus betroffene Projekte oder Personen unterstützen. «Viele Menschen sind direkt oder indirekt von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Wir möchten unsere Verantwortung wahrnehmen und einen Beitrag zu deren Unterstützung leisten», so Karlheinz Ospelt, Präsident des Verwaltungsrates in einer Mitteilung heute.

Pietro Leone, Vorsitzender der Geschäftsleitung bekräftigt: «Unserer Bank geht es gut. Die ersten vier Monate 2020 sind aufgrund der erhöhten Kundenaktivitäten sehr erfreulich verlaufen. Da wollen wir auch etwas zurückgeben.»  (pd/red)

14. Mai 2020 / 11:45
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen Mai 2020
Zu gewinnen einen Gaskugel-Grill Chelsea 480 G der Marke ­Outdoorchef im Wert von 399 Franken von ­Eisenwaren Oehri AG in Vaduz.
07.05.2020
Facebook
Top