­
­
­
­
Hilti-CEO im Interview

«Einige Firmen werden das nicht überleben»

Der Schock sass im vergangenen Frühjahr tief, als die Coronapandemie die Umsätze teilweise bis zu 40 Prozent einbrechen liess. Christoph Loos als CEO erklärt im Gespräch, wie es dem Unternehmen inzwischen geht, warum dem personellen Wachstum in Schaan Grenzen gesetzt sind und welche Hoffnungen er in das neue Jahr setzt.
Dorothea Alber
Christoph Loos
Hilti-CEO Christoph Loos.
Noch im Frühjahr des vergangenen Jahres war die Unsicherheit so gross, dass Hilti-Chef Christoph Loos einen Stellenabbau nicht mehr ausschliessen konnte. Das Bauprojekt des neuen Bürogebäudes in Schaan wurde gestoppt.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­