­
­
­
­
Unterschiede sind nicht so gravierend

«Die gläserne Decke ist das grössere Problem»

Die Liechtensteinerin Theresa Goop führt für Unternehmen Lohnanalysen durch und geht damit unerklärten Gehaltsunterschieden auf den Grund. Als Projektleiterin am Kompetenzzentrum für Diversity und Inklusion (CCDI) an der Universität St. Gallen weiss sie, dass die Gründe für Lohnlücken zwischen Mann und Frau oft tiefer liegen.
Dorothea Alber
Firmen, die unerklärten Lohndifferenzen zwischen Männern und Frauen im Unternehmen nachgehen, lassen sich dabei öfters vom Kompetenzzentrum für Diversity und Inklusion (CCDI) an der Universität St.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­