• Bank Frick in Balzers setzt auf Krytowährungen
    Bank Frick in Balzers setzt auf Krytowährungen  (Daniel Schwendener)

Bank Frick bietet neu Kryptohandel via Online Banking

Das Online Banking von Bank Frick ermöglicht ab sofort den Handel mit Kryptowährungen, wie die Bank heute mitteilte – als erste Bank in Liechtenstein.

Als erstes Finanzinstitut aus Liechtenstein ermöglicht Bank Frick den Handel mit neun verschiedenen Kryptowährungen über ihr Online Banking. Der Handel findet im voll regulierten Rahmen der Bank statt.

Mit ihrem Angebot wendet sich die Bank gezielt an Treuhänder, Vermögensverwalter und institutionelle Kunden, also nicht direkt an  Privatkunden. Den Finanzintermediären bietet der Kryptohandel im Online Banking von Bank Frick die Möglichkeit, ihren Endkunden die neue Anlageform zugänglich zu machen und sich damit von ihren Mitbewerbern abzuheben, wie Bank heute mitteilte. 

«Unsere Benutzeroberfläche vereinfacht den Handel mit Kryptowährungen und ermöglicht die Diversifikation der Kundenportfolios», so Stefan Rauti, Head Private Clients and EAM von Bank Frick. (pd/red)  

13. Mai 2020 / 11:42
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen Mai 2020
Zu gewinnen einen Gaskugel-Grill Chelsea 480 G der Marke ­Outdoorchef im Wert von 399 Franken von ­Eisenwaren Oehri AG in Vaduz.
07.05.2020
Facebook
Top