• Raiffeisen Privatbank, Vaduz
    Porträt Raiffeisen Privatbank, Vaduz, Bild aufgenommen am 25.08.2016, Aussenaufnahme, FOTO©RIGHT: TATJANA SCHNALZGER  (Tatjana Schnalzger)

Aus Raiffeisen wird Mason

Nach der Übernahme durch die chinesische «Mason Group Holdings Limited» wechselt die Raiffeisen Privatbank AG nun den Namen. Sie heisst künftig «Mason Privatbank Liechtenstein».

Bereits nach der Übernahme durch die chinesische Mason Group Holdings Limited im Mai des vergangenen Jahres hat die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein angekündigt, dass man die bisherige Marke Raiffeisen aufgeben werde. Wie von einem Plakat vor dem Hauptsitz in Vaduz nun herausgeht, wird das Unternehmen ab nächster Woche unter dem Namen «Mason Privatbank Liechtenstein» auftreten. Mit der Angleichung des Namens an den Eigentümer dürften sich die Verantwortlichen vor allem in Asien einen höheren Wiedererkennungseffekt erhoffen. Seit der Übernahme durch den chinesischen Konzern hat das liechtensteinische Finanzinstitut seine Aktivitäten im asiatischen Raum stark erhöht. Dieser Weg wird weitergeführt, wie auch der neue Claim «Connecting two worlds» bestätigt. Die Bank ist spezialisiert auf vermögende Privatanleger mit einem liquiden Anlagevermögen von mehr als 250 000 Franken sowie auf die Betreuung unabhängiger Vermögensverwalter. (ags)

23. Aug 2019 / 15:28
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. September 2019 / 12:00
22. September 2019 / 15:21
22. September 2019 / 21:45
Meistkommentiert
02. September 2019 / 10:36
04. September 2019 / 08:04
12. September 2019 / 12:06
Aktuell
23. September 2019 / 13:21
23. September 2019 / 12:44
23. September 2019 / 12:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
04.09.2019
Facebook
Top