• Thyssen Krupp Presta
    Thyssen Krupp Presta Eschen, Industrie  (Elma Korac)

Presta schafft 140 neue Stellen

Autobauer setzen immer stärker auf elektrisch unterstützte Lenkungssysteme. Weltmarktführer auf dem Gebiet ist die ThyssenKrupp Presta, welche mehrere Grossaufträge bekommen hat. Dafür braucht’s nun Personal.
eschen. 

Bei der ThyssenKrupp Presta werden in den nächsten Jahren bis zu 140 neue Stellen geschaffen. Der grösste Arbeitgeber im Land profitiert von der Entwicklung, dass Autobauer immer stärker auf elektrisch unterstützte Lenkungssysteme setzen – also just auf jenen Bereich, in welchem die Eschner Weltmarktführer sind. In den vergangenen Monaten konnten Grossaufträge mit einem Gesamtvolumen von rund sechs Milliarden Franken an Land gezogen werden. Die Bestellungen kommen aus Europa, Asien und Amerika. Bereits heute wird in jedem vierten Auto ein System von ThyssenKrupp Presta verbaut. Es ist deshalb keine Überraschung, dass die rund 2000 Mitarbeiter am Standort Eschen alle Hände voll zu tun haben. In Zukunft dürfte es durch die neuen Grossaufträge noch mehr werden. Das hat auch zur Folge, dass die bestehenden Platzkapazitäten nicht mehr ausreichen werden. (wr)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Wirtschaft regional» vom Samstag.

15. Jan 2016 / 18:03
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. November 2018 / 20:17
19. November 2018 / 11:42
18. November 2018 / 12:38
Meistkommentiert
09. November 2018 / 10:11
14. November 2018 / 05:00
18. November 2018 / 12:38
Aktuell
20. November 2018 / 00:24
19. November 2018 / 22:50
19. November 2018 / 21:21
19. November 2018 / 20:30
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.10.2018
Facebook
Top