­
­
­
­

Fürst sieht Wirtschaft gut gerüstet

Die Liechtensteiner Wirtschaft wird sich nach Ansicht des Landesfürsten vom «Schock» der Freigabe des Frankenkurses erholen. «Ich glaube, dass unsere Wirtschaft relativ gut vorbereitet ist, denn wir arbeiten sehr kostenbewusst», sagte Fürst Hans-Adam II. in einem Interview mit «VaterlandTV».
In seiner Einschätzung erinnerte der Fürst daran, dass der Dollar einst 4,25 Franken kostet - und dann «innert kürzester Zeit» einbrach.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­