• McDonald's Triesen hat seinen Drive-in geschlossen.  Bild: vb
    Momentan bleibt der Grill bei McDonald's Triesen kalt. Bild: vb

McDonald's Triesen hat Drive-in geschlossen

McDonald's Triesen hat vorübergehend auch seinen McDrive geschlossen, um seine Mitarbeiter zu schützen und die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Die Gesundheit und der Schutz von Mitarbeitenden und Gästen haben nicht nur in Liechtenstein, sondern auch für McDonald’s Schweiz oberste Priorität. Aus diesem Grund hat das Unternehmen entschieden, einen weiteren Schritt im Kampf gegen COVID-19 zu gehen und all seine Services vorübergehend zu pausieren. 

Seit gestern hat McDonald’s vorübergehend auch die McDrives schweizweit geschlossen und den Lieferservice McDelivery eingestellt. Mit der Massnahme will das Unternehmen die Strategie des Bundesrats gegen COVID-19, seine Botschaft «Bleiben Sie zu Hause» sowie die 5-Personen-Regel auf einen Schlag umsetzen.  (dal)

22. Mär 2020 / 16:18
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Loco
Gutschein im Wert von 3 x 100 Franken und 3 x 50 Franken
22.06.2020
Facebook
Top